*
Slider Lauftherapie neu
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
H1 Diana
blockHeaderEditIcon

 Psychotherapeutische Praxis Diana Stöckel 

Laufthrtapie Einführung
blockHeaderEditIcon

Lauftherapie

Wer regelmäßig läuft, spürt, dass es ihm durch diese sportliche, körperliche Betätigung physisch und psychisch besser geht. Es ist inzwischen wissenschaftlich mehrfach belegt, dass Laufen/ Joggen neben den positiven körperlichen auch umfassende positive psychische Effekte hat.

Die Lauftherapie unterstützt die psychotherapeutische Behandlung und den individuellen Entwicklungsprozess, insbesondere bei depressiven Erkrankungen, Angststörungen und psychosomatischen Beschwerden. 

Lauftherapie in der Gruppe:
blockHeaderEditIcon

Lauftherapie in der Gruppe

Jedes Frühjahr, ca.Ende März, beginnt ein neuer Lauftherapiekurs mit ca. 10 Personen. Dieser Kurs möchte gesundheitsorientiertes Laufen und "Genusslaufen" vermitteln. Dabei geht es weder um sportliche Höchstleistungen, noch darum, wer am besten und schnellsten läuft. Es wird entspanntes Laufen im aeroben Bereich angestrebt (arerob heißt, die Sauerstoffaufnahme durch das Atmen und der Sauerstoffverbrauch durch das Laufen sind ausgeglichen). Man erkennt es daran, dass man beim Laufen miteinander sprechen kann .

Ein Kurs geht über 8 Wochen mit zwei Laufterminen pro Woche. Durch ein gestuftes Vorgehen, indem sich anfänglich laufen und gehen abwechseln, ist jeder Teilnehmer in der Lage, Ausdauerleistung aufzubauen. Am Ende des Einsteigerkurses können die Teilnehmer 25-30 Minuten am Stück laufen. Bei Interesse kann an den  Einsteigerkurs ein Fortgeschrittenenkurs angehängt werden.

Laufcoach
blockHeaderEditIcon

Ihre Laufcoaches

Diana Stöckel

Dipl.-Psychologin

Lauftherapeutin (DGVT)

Claudia Schraft

Dipl.-Sozialpädagogin

Lauftherapeutin (DGVT)

Lauftherapie als Einzelcoaching
blockHeaderEditIcon

Lauftherapie als Einzelcoaching

Im Gegensatz zur Lauftherapie in der Gruppe, bei der es innerhalb des Lauftrainings ausschließlich um den Erwerb von Ausdauerkompetenz geht, werden beim Einzelcoaching, Lauftraining und psychotherapeutische Gespräche kombiniert.

Im Einzelcoaching wird nach 2-3 Gesprächseinheiten mit Anamnese und Zielformulierung entschieden, in welchem Setting das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann. Je nachdem, welche Diagnose gestellt wird, ist eine Kostenübernahme durch die Kasse möglich, was im Einzelfall entschieden werden muss.

Selbstzahlern werden pro Sitzung € 85,00 in Rechnung gestellt.

Steffny
blockHeaderEditIcon

Die Lauftherapie ist eine effektive Stressbewältigungsstrategie.

Außerdem hat Ausdauertraining im aeroben Bereich auf die Gesundheit einen der bedeutensten positiven Einflüsse, die bekannt sind.

 "Jahrmillionen war Fitness eine Notwendigkeit zum Überleben, Wir sind also von Natur aus zum Laufen geboren. Unser Körper ist in seinen ganzen Proportionen daraufhin ausgerichtet. Wäre es unsere Bestimmung, unser Leben im Sitzen zu verbringen, so würde es genügen, wenn unsere Beine ca. 30 Zentimeter lang wären, unser Gesäß dafür aber einen Meter breit". (Manfred Steffny, Marathonläufer, schreibt im Buch von Joschka Fischer: "Der lange Lauf zu mir selbst")

Copyright
blockHeaderEditIcon

Webdesign by webvideodesign.de| Login 

Social-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail